Navigation

Hersteller

Maßstab/Größe

Epoche/Thema

Hersteller
Willkommen zurück!
eMail-Adresse:

Passwort:
 

Passwort vergessen?
Neue Artikel
Bestseller
Warenkorb:
keine Artikel im Warenkorb.

Zinnfiguren-Studio Peter Evers
Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Vertragsgrundlage
Das Zinnfiguren-Studio Peter Evers vertreibt über die Internetverkaufsplattform Zinnfiguren, Zubehör, sowie Pinsel und Farben. Der Begriff „Zinnfiguren“ wird auch auf solche Figuren angewendet, die aus einer Kunstharz- / Resin-Gießmasse statt einer Zinn- oder Weißmetall-Legierung bestehen. Die vorgenannten Figuren werden, soweit nicht ausdrücklich als bemalte Figur gekennzeichnet, als unbemalter und ungebauter Bausatz  (in Einzelteilen) verkauft.

§ 2 Geltungsbereich

Grundlage der vertraglichen Beziehung zwischen dem Käufer und  dem Zinnfiguren-Studio Peter Evers sind ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Andere AGB werden nicht akzeptiert. Von dem folgenden abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

§ 3 Zustandekommen des Vertrags
( 1) Die durch das Zinnfiguren-Studio Peter Evers im Internet angebotenen Waren stellen eine unverbindliche  Aufforderung an den Käufer dar,  dem Zinnfiguren-Studio Peter Evers  gegenüber ein verbindliches Kaufangebot zu unterbreiten. Der verbindliche Vertrag kommt erst dann zustande, wenn das Zinnfiguren-Studio Peter Evers das vom Käufer unterbreitete Angebot zum Abschluss des Kaufvertrags durch schriftliche Bestätigung binnen einer Woche annimmt. Hierbei kann sich das Zinn-figuren-Studio Peter Evers sämtlicher gängigen Kommunikationsmittel bedienen. Der so abge-schlossene Vertrag ist ein Fernabsatzvertrag i.S.d. § 312 b BGB. Fernabsatzverträge sind Verträge über die Warenlieferung, die zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln i.S.d. § 312 b II BGB (wie z.B. Fax, Telefon, E-Mail) zustande kommt.
(2) Ist ein Artikel nicht mehr vorrätig oder nicht lieferbar, wird der Käufer darauf hingewiesen, dass der Artikel vergriffen ist, und ein Vertrag nicht zustande kommt. Ersatzansprüche jedweder Art bestehen nicht.

§ 4 Vertragspartner
Der aufgrund der erfolgten Bestellung abgeschlossene Vertrag kommt zustande mit:
Zinnfiguren-Studio Peter Evers
Stendaler Allee 73
D-26388 Wilhelmshaven
Tel.: +49 (0) 4421 54390
Mail: info@zinnfiguren-evers.eu

§ 5 Preise
(1) Es gelten die Preise, die zum Zeitpunkt des vom Käufer abgegebenen Kaufangebots ausgewiesen  sind. Die Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.
(2) Der Käufer trägt die Kosten des Versands. Der Versand erfolgt über die Deutsche Post oder einen privaten Paket-Dienst .
(3) Lieferungen außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgen entweder über DHL oder einen privaten Paket-Dienst. Kosten für diesen Versand sind der Kostenübersicht auf der Homepage zu entnehmen.

§ 6 Eigentumsvorbehalt und Zahlungsbedingungen
(1) Geliefert wird unter Eigentumsvorbehalt, so dass das Eigentum an der Ware erst im Zeitpunkt der vollständigen Kaufpreiszahlung (Erfüllung sämtlicher Ansprüche) auf den Käufer übergeht.
(2) Der Käufer ist verpflichtet, die empfangene Ware bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung pfleglich zu behandeln.
(3) Die Zahlung der bestellten Ware erfolgt über Paypal oder Skrill. In Ausnahmefällen kann, sofern sich das Zinnfiguren-Studio Peter Evers damit einverstanden erklärt, von diesen Zahlungssystemen abgewichen werden. Dann erfolgt die Lieferung entweder auf Vorkasse oder auf Rechnung, die nach Erhalt der Warensendung (Zugang) binnen 14 Tagen ohne Abzug fällig ist.
(4) Ist der Käufer Verbraucher i.S.d. § 13 BGB, so werden bei Zahlungsverzug Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz nach §§ 247, 288 BGB berechnet. Weitere Ansprüche bleiben vorbehalten.

§ 7 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht
Dem Käufer steht das Recht zur Aufrechnung oder Zurückbehaltung nur dann zu, wenn der  Gegenanspruch unbestritten ist oder rechtskräftig feststeht.

§ 8 Lieferung und Versandkosten
(1) Die Lieferung der Ware erfolgt durch Zusendung an die vom Käufer mitgeteilte Adresse. Die geschuldete Leistung ist eine Schickschuld. Mit Übergabe an den Zusteller geht die Gefahr des Untergangs auf den Käufer über.
(2) Bei der Warenbeschaffung kann es mitunter zu verlängerten Lieferzeiten kommen. Wenn diese nicht das Zinnfiguren-Studio Peter Evers zu vertreten hat, kann sich die Lieferverzögerung weder kaufpreismindernd noch rücktrittsberechtigend auf das Vertragsverhältnis auswirken. Sollte das Zinnfigurenstudio Peter Evers jedoch ein Preisnachlass eingeräumt werden, wird dieser entsprechend an den Käufer weitergegeben.
(3) Bei Lieferverzögerungen, die im Zusammenhang mit der Beschaffung von Unikaten, Sonderanfertigungen (Stückschuld) und/oder Sondereditionen stehen, kann keinesfalls eine verzögerungsbedingte Minderung oder Schadenersatz geltend gemacht werden. Dies gilt auch bei durch Lieferanten von Zinnfiguren-Studio Peter Evers verursachten Verzögerungen.

§ 9 Widerrufs- und Rückgaberecht
(1) Das Widerrufsrecht steht nur Käufern zu, die Verbraucher i.S.d. § 13 BGB sind.
(2) Wird einem Käufer i.S. von Abs. 1 ein Widerrufsrecht eingeräumt, so ist er an seine auf den Abschluss des Vertrags gerichtete Willenserklärung nicht mehr gebunden, wenn er sie fristgerecht widerrufen hat. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Text-/Schriftform nach Maßgabe der nachfolgenden Widerrufsbelehrung und den dort ausgewiesenen Fallgruppen innerhalb von 14 Tagen gegenüber dem Zinnfiguren-Studio Peter Evers zu erklären. Bei Fernabsatzverträgen steht eine unverzüglich nach Vertragsschluss in Textform mitgeteilte Widerrufsbelehrung einer solchen bei Vertragsschluss gleich, wenn der Unternehmer den Verbraucher gemäß Artikel 246 § 1 Abs. 1 Nr. 10 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuch unterrichtet hat. Wird die Widerrufsbelehrung dem Verbraucher nach dem gemäß Satz 1 oder Satz 2 maßgeblichen Zeitpunkt mitgeteilt, beträgt die Widerrufsfrist einen Monat. Dies gilt auch dann, wenn der Unternehmer den Verbraucher über das Widerrufsrecht gemäß Artikel 246 § 2 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche zu einem späteren als dem in Satz 1 oder Satz 2 genannten Zeitpunkt unterrichten darf.
(3) Die Widerrufsfrist beginnt, wenn dem Verbraucher eine den Anforderungen des § 360 Abs. 1 entsprechende Belehrung über sein Widerrufsrecht in Textform mitgeteilt worden ist. Ist der Vertrag schriftlich abzuschließen, so beginnt die Frist nicht, bevor dem Verbraucher auch eine Vertrags-urkunde, der schriftliche Antrag des Verbrauchers oder eine Abschrift der Vertragsurkunde oder des Antrags zur Verfügung gestellt wird. Diese Frist beginnt jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB, jedoch nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB zu laufen.
(4) Das Widerrufsrecht erlischt spätestens sechs Monate nach Vertragsschluss. Bei der Lieferung von Waren beginnt die Frist nicht vor dem Tag ihres Eingangs beim Empfänger. Abweichend von Satz 1 erlischt das Widerrufsrecht nicht, wenn der Käufer nicht ordnungsgemäß den Anforderungen des § 360 Abs. 1 BGB entsprechend über sein Widerrufsrecht in Textform belehrt worden ist.
(5) Der Widerruf ist zu richten an:

Zinnfigurenstudio Peter Evers
Stendaler Allee 73
D-26388 Wilhelmshaven
Tel.:: +49 (04421) 54390
Mail: info@zinnfiguren-evers.eu

(6) Im Falle eines wirksamen Widerrufs ist der Vertrag hinfällig, sodass die Leistungen gegenseitig zurückzugewähren sind. Hierbei ist der Käufer vorleistungspflichtig. Auch schuldet der Käufer bei der Rücksendung der Ware den Nachweis über die Versendung. Sollte sich herausstellen, dass die zurückgesandte Ware beschädigt wurde, behält sich die Firma Zinnfiguren-Studio Peter Evers ausdrücklich die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen gegen den Käufer vor. Dies jedoch nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie in einem Geschäftsraum möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist oder die Verschlechterung der Ware durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme entstanden ist.
(7) Das Widerrufsrecht gilt nicht, wenn das Zinnfigurenstudio Peter Evers auf Käuferwunsch hin Spezifikationen hat anfertigen und/oder liefern lassen.
(8) Ist der Käufer Unternehmer i.S.d. § 14 BGB oder handelt er bei Vertragsabschluss in Ausübung einer gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit, besteht das Widerrufsrecht nicht.   

§ 10 Haftung
(1) Bei unerheblicher Beeinträchtigung der Brauchbarkeit oder unerheblicher Abweichung von der vereinbarten Beschaffenheit bestehen keine Mängelansprüche.
(2) Zinnfiguren-Studio Peter Evers haftet dem Käufer gegenüber nur in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen.
(3) Für alle Leistungen, welche durch Dritte erbracht werden, ist die Haftung von Zinnfiguren-Studio Peter Evers ausgeschlossen. Der Käufer hat seine Ansprüche gegenüber dem Dritten direkt geltend zu machen.
(4) Für Schäden und Verletzungen, die durch unsachgemäßen Gebrauch verursacht werden, haftet  das Zinnfiguren-Studio Peter Evers nicht.
(5) Zinnfigurenstudio Peter Evers weist darauf hin, dass für (Klein-) Kinder die Gefahr des Ver-schluckens von Zinnfiguren und/oder deren Teilen besteht. Hierfür kann keine Haftung über-nommen werden. Dieser Warnhinweis erfolgt vorsorglich und gleichzeitig mit der Empfehlung, die Figuren und deren Teile für (Klein-) Kinder unzugänglich aufzubewahren.

§ 11 Datenschutz
Die aus dem Vertragsverhältnis anfallenden Kundendaten werden ausschließlich für die Kaufab-wicklung und Kundenkommunikation verwendet und gespeichert. Sämtliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben. Die Datenverwendung steht im Einklang mit sämtlichen Datenschutzbestimmungen.

§ 12 Gewährleistung
Bevor der Käufer sich auf das geltende Gewährleistungsrecht berufen kann, steht zunächst dem Zinn-figuren-Studio Peter Evers das Recht der zweimaligen Nacherfüllung zu. Hierbei kann die Mangel-beseitigung entweder durch Nachbesserung oder Lieferung einer mangelfreien Sache erfolgen. Die Wahl obliegt dem Zinnfiguren-Studio Peter Evers. Sollte die Mangelbeseitigung unverhältnismäßig sein, so kann dasZinnfiguren-Studio Peter Evers vom Vertrag zurücktreten. Dies wäre insbesondere der Fall bei Unikaten und/oder unverhältnismäßigen Kosten. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

§ 13 Rechtswahl und Gerichtsstand
(1) Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem jeweils geltenden Recht der Bundesrepublik Deutschland.
(2) Der Verkaufsraum der Internetplattform des Zinnfiguren-Studios Peter Evers befindet sich in Wilhelmshaven. Daher ist der Gerichtsstand Wilhelmshaven, insbesondere bei sämtlichen Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit der geschuldeten Leistung stehen, sowie bei den Streitig-keiten, die einen Bezug zu der Handelsplattform (Domain) aufweisen.

§ 14 Unwirksamkeit der Bedingungen
Sollte eine Bestimmung des Vertrages oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teil-weise unwirksam sein oder werden und dadurch ihre Rechtswirksamkeit verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Vorschriften.

© <2§> Kanzlei Starzonek 

    Tel. 04421 774554
    Fax 04421 7543140
    Friedenstr. 38
    26386 Wilhelmshaven


Zurück
Deutsch English
Impressum | Datenschutzerklärung | Widerrufsbelehrung | Kontakt | Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
Onlineshop by primaweb & xt:C